Mein Klein- / Nutzgarten

Pflanzendünger – Brennnesseln im Garten nutzen

Eine selbst angesetzte Brennnesseljauche ist das reinste Bio-Dünger-Wundermittel – kostenlos, einfach herzustellen, wirkungsvoll und ökologisch. Generell enthalten Pflanzenjauchen viel Stickstoff und Kalium. Deswegen sind sie für fast alle Pflanzen eine gute Stärkung. Jauche, gerade von Brennnesseln, liefert Pflanzen alles, was sie zum Wachsen und Ausbilden von Früchten benötigen. In der Jauche sind die Nährstoffe bereits gelöst und können deshalb von den Pflanzen sehr schnell aufgenommen werden. Die einzigen Pflanzen, die… Weiterlesen »Pflanzendünger – Brennnesseln im Garten nutzen

Summ, summ summ…

… über die Hälfte der Wildbienen in Deutschland stehen auf der Roten Liste. Fast ein Drittel ist bereits vom Aussterben bedroht. Zum Weltbienentag am 20. Mai feiern wir die Summer. Nehmen wir diesen Tag zum Anlass und schaffen ein insektenfreundliches kleines Paradies im Garten. Wildbienen nehmen z. B. dankbar Insektenhotels an. Nicht vergessen sollten wir, dass in Trockenphasen, die in Zeiten des Klimawandels immer häufiger auftreten, der Morgentau leider schnell… Weiterlesen »Summ, summ summ…

Hecken im Vorgarten und Garten – was haben sie mit dem Klimawandel zu tun?

»Ein trister Garten mit kurzem Rasen, fehlenden Blüten, giftigem Kirsch-Lorbeer im Vordergrund, Gabionen-Wand. Im Hintergrund sieht man einen mit Kunststoffplane »geschmückten« Zaun, auf die die Pflanzen nur noch aufgedruckt sind. Pflegeleicht – aber dieser Garten hat dem Klimawandel nichts entgegen zu setzen.« Ligusterblüte Hainbuchenhecke Gabionen und Kirschlorbeer Zurück Weiter Die meisten Menschen möchten ihren Vorgarten und Garten blickdicht zum Nachbargrundstück abgrenzen. Dazu eignen sich Zäune als Sichtschutz aus verschiedenen Materialien,… Weiterlesen »Hecken im Vorgarten und Garten – was haben sie mit dem Klimawandel zu tun?